Zum Inhalt springen

4. Februar 2010: Silver Rose Awards an kolumbianische Gewerkschafter vergeben

Auf einer feierlichen Veranstaltung im Europäischen Parlament verlieh Solidar zum zehnten Mal seine jährlichen Silver Rose Awards. Die ehemaligen Premierminister Frankreichs, Pierre Mauroy, und Ungarns, Gyula Horn, wurden für ihr Lebenswerk geehrt. Das European Roma Rights Centre (ERRC) erhielt die Auszeichnung in dem Bereich Europäische Soziale Gerechtigkeit. Stehende Ovationen begleiteten die kolumbianischen Gewerkschafter

Percy Oyola Paloma, Luis Miguel Morantes Alfonso und Jorge Enrique Gambao Caballero, die stellvertretend für ihre Organisationen CGT, CTC und CUT als Preisträger in der Rubrik Internationale Solidarität die Ehrungen entgegennahmen.

Unter den Festrednern waren Poul Nyrup Rasmussen, SPE-Vorsitzender, und Laszlo Andor, designierter Kommissar für Beschäftigung und Soziales.

Solidar ist ein Netzwerk aus 53 Organisationen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, für ein sozialeres Europa zu arbeiten. Deutsche Mitglieder bzw. angeschlossene Mitglieder sind u.a. die AWO und das DGB-Bildungswerk. Solidar arbeitet eng mit Gewerkschaften, sozialdemokratischen und sozialistischen Parteien sowie Organisationen der Zivilgesellschaft zusammen.

Vorherige Meldung: Europäisches Parlament stürmt die letzte Festung

Nächste Meldung: EU-Kommission gewählt

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.