Zum Inhalt springen

1. Juni 2017: Digitalisierung braucht Strategie - Europäisches Parlament will integrierten Ansatz

Auch in Niedersachsen stehen die Industrie und ihre Beschäftigten vor großen Herausforderungen. Die fortschreitende Digitalisierung, die Vernetzung von Produktion, Maschinen, Beschäftigten und Verbraucher_innen, hat tiefgreifende Auswirkungen: Wertschöpfungsketten verändern sich und neue Geschäftsmodelle entstehen.

Vorherige Meldung: "Eurozone muss wetterfest werden"

Nächste Meldung: Lackmustest für eine Partnerschaft auf Augenhöhe

Alle Meldungen