Zum Inhalt springen
Schulz Martin 2 150x225
Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments

30. Januar 2012: EP-Präsident Martin Schulz zum EU-Gipfel: Sparmaßnahmen und Wachstum versöhnen

Zum ersten Mal seit seiner Wahl zum neuen EU-Parlamentspräsident sprach Martin Schulz vor den EU-Staats- und Regierungschefs. Er erinnerte sie daran, wie wichtig es sei, dass Europäische Parlament in alle Entscheidungsprozesse zur Lösung der Eurokrise einzubinden. Auch warnte er, dass Sparmaßnahmen ohne Investitionen in Wachstum und Arbeitsplätze Europas Probleme nicht lösen könnten.

Hier die Rede im Wortlaut:

Download Format Größe
Rede von Martin Schulz PDF 49,7 kB

Vorherige Meldung: Zu Gast beim CFDT-Kongress in der Haute-Normandie

Nächste Meldung: ACTA genau unter die Lupe nehmen!

Alle Meldungen