Zum Inhalt springen

24. November 2011: Euro-Bonds für einen starken Euro-Raum

Die EU-Kommission geht in die Offensive: Sie hat nun konkrete Vorschläge zur Übertragung nationaler Haushaltskompetenzen auf die EU-Ebene vorgelegt.
den Jahreswachstumsbericht 2012 mit den wirtschaftspolitischen Prioritäten für das kommende Jahr, zwei Verordnungen zur Straffung der wirtschafts- und haushaltspolitischen Überwachung im Euroraum und ein Grünbuch zu Stabilitätsbonds. Das EP hatte die Kommission lange dazu gedrängt, Vorschläge zur Einführung von Euro-Bonds vorzulegen.

Mehr Informationen

Vorherige Meldung: VW-Gesetz sollte Exportschlager werden – Androhung von Strafzahlungen ist absurd

Nächste Meldung: AKW-Stresstests: Durchgefallen

Alle Meldungen