Zum Inhalt springen
Foto: Felix Rolf v.l.n.r. Felix Rolf, Bernd Lange und Werner Hohlbein

26. Februar 2015: Europäischer Bürgerpreis für Hannoveraner Initiative "Wir sitzen alle in einem Boot für mehr Toleranz"

Diese Woche wurden im Europäischen Parlament in Brüssel die Preisträger des Europäische Bürgerpreis 2014 eingeladen. Der Europäische Bürgerpreis ist eine Auszeichnung für überzeugte Europäerinnen und Europäer, die sich für die Gemeinschaft und das friedliche Zusammenleben in Europa einsetzen. Preisträger war auch die Hannoveraner Initiative "Wir sitzen alle in einem Boot für mehr Toleranz". Bernd Lange hatte die Initiative mit ihrem Organisator Werner Hohlbein für den Bürgerpreis vorgeschlagen.

Neben der offiziellen Zeremonie traf der Preisträger auch Bernd Lange zum Gespräch. Dieser lobte die Initiative und betonte, wie wichtig es sei, sich füreinander einzusetzen und die Toleranz und das Verständnis untereinander zu fördern. Die Initiative tue dies auf außergewöhnliche Weise und mit herausragendem Engagement.

Vorherige Meldung: SPD-Freihandelskonferenz zu TTIP und CETA

Nächste Meldung: Klare Kante gegen außergerichtliche Schiedsstellen in Handelsverträgen

Alle Meldungen