Zum Inhalt springen
Finanztreff Foto: Finanztreff

21. Januar 2022: Führende SPD-Politiker wollen Nord Stream 2 bei Invasion stoppen

In der SPD mehren sich die Stimmen hochrangiger Politiker, die im Falle einer russischen Invasion in der Ukraine auf den Betrieb der Ostseepipeline Nord Stream 2 verzichten wollen.

[...] "Wir müssen diese Bazooka in der Hinterhand behalten." Bernd Lange, SPD-Europaparlamentarier und Vorsitzender des Handelsausschusses, sagte dem Magazin: "Sollte es zu einer russischen Aggression kommen, ist Nord Stream 2 nicht mehr zu halten."

Vorherige Meldung: Erläuterungen zu den Arbeitsbestimmungen in unseren Handelsverträgen

Nächste Meldung: An EU trade policy for true change on the ground

Alle Meldungen