Zum Inhalt springen
Red Hand
Bernd Lange in seinem Europabüro in Hannover mit den "Red Hands" aus Bad Pyrmont

4. März 2013: Nein zu Kindersoldaten

Rote Hände aus Bad Pyrmont

Ein Zeichen setzen im Kampf gegen Kindersoldaten – das war die Motivation für engagierte Jugendliche aus Bad Pyrmont, um eine Aktion zum „Red Hand Day“ am Schulzentrum Bad Pyrmont zu engagieren.
Die Rote Hand ist das Symbol einer weltweiten Initiative gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten. Jedes Jahr am 12.2. ist „Red Hand Day“, ein Aktionstag, an dem rote Handabdrücke gesammelt werden, um aufmerksam zu machen auf das Schicksal von Kindersoldaten.

Die Roten Hände aus Pyrmont sind jetzt im Büro des Europaabgeordneten Bernd Lange angekommen. Acht Tapetenbahnen mit über 400 Abdrücken. „Das ist wirklich eine tolle Sache! Ich wusste vorher nichts davon und auf einmal kommt hier ein Riesenpaket an. Ich werde die Hände nun mit nach Brüssel nehmen, um sie dem Präsidenten des Europäischen Parlaments Martin Schulz zu überreichen.“

Red Hand Day

Vorherige Meldung: Zu Gast bei der SPD Diepholz

Nächste Meldung: Überprüfen: Strompreisrabatte für die Industrie

Alle Meldungen