Zum Inhalt springen
Foto bei der WTO in Genf
Foto: European Union 2015

19. Februar 2015: Parlamentarische Konferenz bei der WTO 2015

Vom 16-17 Februar 2015 nahm Bernd Lange gemeinsam mit rund 12 weiteren MdEPs an der Parlamentarischen Konferenz bei der WTO in Genf teil.

Die jährlich stattfindende Konferenz findet in Kooperation mit dem Europäischen Parlament statt. Insgesamt 300 Parlamentarier aus aller Welt trafen sich in der vergangenen Woche in Genf um über Handel und dessen Auswirkungen auf das tägliche Leben zu diskutieren.

Auf der zweitägigen Konferenz wurde u.a. über fairen Handel und dessen Beitrag für ein friedliches Miteinander gesprochen. Auch die Bedeutung von Handel und Handelsbeziehungen für KonsumentInnen und Jugendlichen wurde erörtert.

Bernd Lange leitete das Forum mit dem brasilianischen WTO Generaldirektor Roberto Azevêdo und diskutierte mit dem US-Botschafter Michael Punke über Wege die Doha-Runde zu verbessern.

Am Ende derWTO-Konferenz wurde eine gemeinsame Erklärung angenommen, die die WTO-Mitlgieder dazu auffordert, die Doha-Runde erfolgreich abzuschließen und die bereits gefassten Beschlüsse durch ein ausgeglichenes Arbeitsprogramm umzusetzen (Bali-Packet).

Vorherige Meldung: TTIP-Resolutionsentwurf: Deutsche Übersetzung liegt vor

Nächste Meldung: SPD-Freihandelskonferenz zu TTIP und CETA

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.