Zum Inhalt springen
Stopp am Kloster Lamspringe
Thomas Prinz, Bürgermeister in Laatzen und Bernd Lange, Europakandidat (links im Bild) mit den Tourteilnehmern am Kloster Lamspringe

21. Mai 2009: Per Motorrad im Wahlkampf unterwegs

Die SPD Laatzen war Himmelfahrt per Rad und Motorrad unterwegs für ein soziales und demokratisches Europa.
Die Motorradtour - traditionell vorbereitet und geführt - von Thomas Prinz, Laatzens Bürgermeister führte durch das südliche Leinetal. Zwischenstopps waren das Architekturdenkmal "Gropius-Bau" der Fagus-Werke in Alfeld und das Kloster Lamspringe. Beides Sehenswürdigkeiten, die es ohne europäische Mittel der Denkmalpflege so nicht geben würde.

Europakandidat Bernd Lange war mit von der Partie und informierte sich vor Ort. Auch das NDR-Fernsehen war für Aufnahmen mit dabei.

Parallel fand die Fahrradtour "Auf dem grünen Ring" statt. Es ging über Grasdorf, Kronsberg, entlang am Mittellandkanal über Bruchriede, Rethen wieder zurück nach Laatzen.

Die gut 60 Teilnehmer beider Touren trafen am Ende des Tages an der Alten Feuerwache in Laatzen zusammen.

Vorherige Meldung: Klare Finanzmarktregeln für Europa

Nächste Meldung: Team Bernd Lange beim City-Lauf in Burgdorf

Alle Meldungen