Zum Inhalt springen
Pressefoto Fahne Foto: European Union

9. November 2016: Populismus und Nationalismus gewinnen in den USA die Oberhand

Bernd Lange zum Ausgang der US-Wahl: "Das Unfassbare ist passiert. Populismus und Nationalismus gewinnen in den USA die Oberhand. Wenn Trump seine protektionistische Rhetorik in die Tat umsetzt, beginnen sehr schwierige Zeiten für unsere Beziehungen. Es darf nicht sein, dass Macht regiert und Recht verliert. Es wird für die EU umso wichtiger werden, sich mit anderen Partnern für faire Handelsbeziehungen einzusetzen."

Vorherige Meldung: Stahlbranche vor Dumpingpreisen schützen

Nächste Meldung: „Es geht um unzählige Arbeitsplätze“

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.