Zum Inhalt springen
Logo Der Spiegel Foto: Der Spiegel

18. März 2021: Von der Leyens Kampfansage

Schlagwörter
Die EU-Kommission will den Mangel an Coronaimpfstoffen aggressiver bekämpfen – und droht anderen Ländern unverhohlen mit Exportverboten. Gemeint ist damit vor allem Großbritannien.

»Ein Exportverbot hilft nicht weiter«, sagt etwa Bernd Lange, Chef des mächtigen Handelsausschusses im EU-Parlament. Dies könne Gegenreaktionen provozieren und sei vielleicht nicht mit den Regeln der Welthandelsorganisation vereinbar. »Und es lädt Unternehmen nicht dazu ein, ihre Produktion auszuweiten, wenn sie wissen, dass ihre Exportmöglichkeiten begrenzt sind«, warnt Lange.

Vorherige Meldung: EU droht mit härteren Exportregeln

Nächste Meldung: Warum die EU den Impfstoff-Streit mit Großbritannien eskaliert

Alle Meldungen