Zum Inhalt springen

3. März 2017: Delegationsreise des INTA-Ausschusses nach Malta

Vom 2.3. bis zum 3.3.2017 befand sich Bernd Lange auf Delegationsreise des Ausschusses für Internationalen Handel (INTA) auf Malta. Malta hat derzeit die EU-Ratspräsidentschaft inne und leitet den Handelsministerrat.

Auf Malta traf sich Bernd Lange mit dem Wirtschaftsminister Chris Cardona.

Zudem fanden auch treffen mit der Gewerkschaft GWU statt. Dort machte Bernd Lange deutlich, dass Arbeitnehmerrechte zwingend zum Fairen Handel dazugehören.

Darüber hinaus kam Bernd Lange mit dem Präsidenten der Industrie- und Handelskammer zusammen und diskutierte mit Roberto Azevêdo, der seit dem 1. September 2013 Generaldirektor der Welthandelsorganisation ist.

Vorherige Meldung: Automobilkonferenz der IG Metall: „Saubere Sache? Wege zur Zukunftssicherung der automobilen Beschäftigung in unsicheren Zeiten“

Nächste Meldung: Weltfrauentag

Alle Meldungen