Zum Inhalt springen

27. Juni 2017: EU-Parlamentarier fordert mehr Transparenz bei Verhandlungen mit Japan

Der SPD-Europapolitiker Lange hat mehr Transparenz bei den Verhandlungen über das Handelsabkommen zwischen der EU und Japan gefordert.

Vorherige Meldung: "Arbeitsnormen, Transparenz, kein ISDS – EU-Japan-Abkommen muss gesetzte Standards übertreffen"

Nächste Meldung: Missing links - exploring the social dimension of free trade agreements

Alle Meldungen