Zum Inhalt springen

15. März 2016: Gäste aus Niedersachsen zu Besuch im Europäischen Parlament

Mehrere Besuchergruppen aus Niedersachsen besuchten kürzlich das Europäische Parlament, um sich mit Bernd Lange und seinem Team über aktuelle Entwicklungen in Europa und die Arbeit im Europäischen Parlament auszutauschen.

So diskutierte Bernd Lange etwa mit einem Politikkurs des Felix-Klein-Gymnasiums Göttingen in Brüssel über das geplante Handelsabkommen zwischen der EU und den USA "TTIP" und sprach in Straßburg mit einer Schüler_innengruppe des Beruflichen Gymnasiums der Handelslehranstalt Hameln über seine Arbeit im Europäischen Parlament und aktuelle Themen wie die Flüchtlingspolitik.

Darüber hinaus traf das Team von Bernd Lange in Brüssel Schülerinnen und Schüler der BBS 2 der Region Hannover, um mit ihnen über die Arbeitsabläufe im Europäischen Parlament und die EU- Handelspolitik zu sprechen.

Vorherige Meldung: Website des Ausschusses für Internationalen Handel (INTA): Umfassende Informationen

Nächste Meldung: Stahlindustrie: "Erster Schritt, aber es reicht nicht"

Alle Meldungen