Zum Inhalt springen

5. Februar 2013: Hollande ruft zur politischen Union auf

Der französische Präsident Francois Hollande hielt am 4.2.2013 erstmals eine Rede vor dem EU-Parlament in Straßburg. Er rief darin zu einem Europa auf, das nicht nur eine „Anhäufung von Verträgen und Regeln“ sei. Europa brauche mehr Demokratie. Hollande sprach sich für eine aktive Wirtschaftspolitik und die Notwendigkeit von Investitionen in die Zukunft aus.

Vorherige Meldung: Historische Fahrzeuge aus der europäischen Perspektive

Nächste Meldung: Rote Hände aus Thedinghausen für das Europäische Parlament

Alle Meldungen