Zum Inhalt springen
WDR5 Logo Foto: WDR5

23. September 2020: Radiointerview: Johnsons Binnenmarktgesetz und die Folgen

Zwischen der EU und Großbritannien gibt es einen bereits gültigen Brexit-Deal. Den will der britische Premier Boris Johnson allerdings ändern - mit seinem so genannten Binnenmarktgesetz. Das ist heftig umstritten, aber das Unterhaus hat sich bei den Debatten mehrheitlich dafür ausgesprochen. Die entscheidende Abstimmung steht noch aus. Ein Interview mit Bernd Lange, Vorsitzender des Handelsausschusses im Europäischen Parlament.

Vorherige Meldung: Überwachungstechnik: EU-Kommission muss für strengere Exportkontrolle sorgen

Nächste Meldung: Forderung zu EU-Haushaltsverhandlungen: Rechtsstaatlich. Demokratisch. Solidarisch.

Alle Meldungen