Zum Inhalt springen

31. Mai 2021: Kommt jetzt die Öko-Nato?

Die EU will energiereiche Produkte aus dem Ausland mit einer CO₂-Abgabe belegen. Da die Kritik an diesem Projekt wächst, suchen Politiker in Brüssel, Berlin und Washington nach Alternativen.

[...] »Die Idee, die CO²-Preise des europäischen Emissionshandels auf ausländische Produkte zu übertragen, ist mit unzähligen praktischen Schwierigkeiten verbunden«, sagt der SPD-Europaabgeordnete Bernd Lange. [...]

Vorherige Meldung: Aus für Rahmenabkommen: EU enttäuscht über Schweizer Entscheidung

Nächste Meldung: Schweiz gegen die EU: Zusammenstoß mit Nebenwirkungen

Alle Meldungen