Zum Inhalt springen
Menschenkette gegen Atomkraft
Andrea Nahles, SPD-Generalsekretärin (im weißen Overall) und Bernd Lange, MdEP (rechts neben ihr)

26. April 2010: Menschenkette gegen Atomkraft

120.000 Menschen beteiligten sich am Samstag an der Menschenkette "Ketten-re-Aktion" gegen Atomkraft.
Die Kette reichte vom AKW Brunsbüttel bis zum AKW Krümmel und war damit mehr als 120 km lang.
Zu den Teilnehmern der Aktion gehörten auch SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles und der Europaabgeordnete Bernd Lange.

Die Resonanz auf den Aufruf zur Menschenkette war überwältigend. Auch wenn der Aktionstag vorbei ist, ist das Bündnis weiterhin auf Spenden angewiesen. Hier spenden:

Vorherige Meldung: EU-Freihandelsabkommen mit Kolumbien und Peru ablehnen

Nächste Meldung: Mobilitätskonzept der Kommission ist nicht zu Ende gedacht

Alle Meldungen