Zum Inhalt springen

12. Februar 2010: Pflegeassistenz: Wichtiger Beitrag für berufliche Qualifizierung

Von dem sinnvollen Einsatz von europäischen Mitteln überzeugte sich Bernd Lange bei seinem Besuch der Berufsfachschule Pflegeassistenz in Hannover. Dort hat die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben im vergangenen November eine zweijährige Qualifizierungsmaßnahme „Pflegeassistenz“ für Migrantinnen und Migranten begonnen. Die zweijährige Ausbildung mit staatlichem Abschluss wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem JobCenter Region Hannover gefördert.

Vorherige Meldung: SWIFT abgelehnt – Erfolg für das Europäische Parlament

Nächste Meldung: Landkreisbereisung Hildesheim

Alle Meldungen