Zum Inhalt springen
Lange, Bernd, Foto: Europäisches Parlament
Bernd Lange Foto: Europäisches Parlament

7. Mai 2011: Plädoyer für die kommunale Daseinsvorsorge

Auf dem Parteitag der SPD Hameln-Pyrmont am 07. Mai sprach sich Bernd Lange für die kommunale Daseinsvorsorge aus und wandte sich gegen Privatisierungen und Zwangsliberalisierungen durch die europäische Hintertür, wie z.B. bei der Wasserversorgung. "Wasser ist keine Ware. Es ist ein öffentliches Gut und gehört in öffentliche Verantwortung", so der kämpferische Europaabgeordnete.

Vorherige Meldung: Bernd Lange spricht auf dem UB-Parteitag in Göttingen

Nächste Meldung: Soziale Dimension Europas stärken

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.