Zum Inhalt springen
Bernd Lange mit einer Besuchergruppe
© European Union 2015

2. November 2015: Preisträger des Europäischen Bürgerpreises 2014 zu Gast im Europäischen Parlament

Auf Einladung von Bernd Lange besuchte die Hannoveraner Initiative „Wir sitzen alle in einem Boot für mehr Toleranz“ das Europäische Parlament in Straßburg. Neben einem Besuch im Europäischen Parlament stand ein gemeinsames Gespräch mit Bernd Lange auf dem Programm.

Die Initiative, um Organisator Werner Hohlbein, wurde im vergangenen Jahr mit dem Europäischen Bürgerpreis 2014 des Europäischen Parlaments ausgezeichnet. Die Gruppe setzt sich für Toleranz und Völkerverständigung in Europa ein und organisiert jährlich die Veranstaltung auf und um den Maschsee „Wir sitzen alle in einem Boot für mehr Toleranz“.

Vorherige Meldung: Luftverschmutzung: Parlament für nationale Höchstgrenzen bei Luftschadstoffen

Nächste Meldung: „Handelsabkommen nur mit klaren Regeln zu Arbeitnehmerrechten und Umweltschutz”

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.