Zum Inhalt springen
Lost in Europe Foto: Lost in Europe

18. November 2022: Subventionen & Sanktionen: Wie sich die EU von den USA vorführen lässt

Seit Beginn des Ukraine-Krieges ist die EU in der Defensive. Schuld daran ist nicht allein Russland – auch die USA führen die 27 vor. Mit Sanktionen und dem “Inflation Reduction Act” schwächen sie die (noch) größte Handelsmacht.
Beginnen wir mit dem Handel: Dort sind die USA derzeit besonders aktiv, zu Lasten der EU. Mit dem “Inflation Reduction Act” (IRA) bekämpfen sie die Inflation – und die Konkurrenz aus EUropa. Der IRA enthält nicht nur massive Subventionen. Er bevorzugt auch Unternehmen, die in den USA produzieren.

Dies sei mit dem WTO-Recht nicht vereinbar, sagt der Chef des Handelsausschusses im EU-Parlament, Bernd Lange (SPD). Es drohe ein Handelskrieg, die EU müsse entschieden dagegenhalten. [...]

Vorherige Meldung: Die Landesbeauftragten für regionale Landesentwicklung und ihre Ämter

Nächste Meldung: Bernd Lange: Das künftige EU-Instrument zur Bekämpfung von Zwangsmaßnahmen muss reaktiv sein

Alle Meldungen