Zum Inhalt springen
Oltmann_J Mdl Kand_ BL
Joachim Oltmann und Bernd Lange

31. August 2012: Unterwegs im Moor mit Joachim Oltmann

Der SPD-Landtagskandidat für Diepholz Joachim Oltmann hatte Bernd Lange gestern eingeladen ihn auf seiner Tour „Dialog mit der Region“ zu begleiten.
Mit weiteren SPD-Politikern verschiedener Ortsvereine seines Wahlkreises besuchten sie den Förderverein „Europäisches Fachzentrum Moor und Klima“ in Wagenfeld.

Dort wurden ihnen eindrucksvoll von Wagenfelds Bürgermeister Wilhelm Falldorf und Stiftungsgründer Reinald Schröder die Idee des Projektes vorgestellt. Neben dem durch den BUND praktizierten Moorschutz durch gezielte Renaturierungsmaßnahmen innerhalb der Diepholzer Moorniederung steht der Bau eines Europäischen Fachzentrums im Vordergrund der Bemühungen. Ziele sind die Bündelung der regional entwickelten Informationen zur Moorrenaturierung, Klimaauswirkungen und die Vernetzung mit Partnern in ganz Europa sowie eine bessere Öffentlichkeitsarbeit mit Einbindung von Fachinteressierten und Bevölkerung.
Bernd Lange nahm den Wunsch einer Förderung durch die EU mit nach Brüssel. Auch an den Landtagskandidaten Joachim Oltmann gab es eine konkrete Bitte: Ein Fahrradweg entlang der Burlager Straße zwischen Lembruch und Wagenfeld könnte viel zur Vernetzung der Dümmerregion mit anderen touristischen Räumen, wie einem Fachzentrum Moor und Klima, aber auch z.B. dem Tierpark in Ströhen helfen.

Vorherige Meldung: Lüneburger Gespräch: Grenzen der Solidarität? Europas Weg aus der Krise

Nächste Meldung: Vorschau Abstimmung: Energieabkommen mit Drittstaaten im Energiebereich

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.