Zum Inhalt springen
Unterwegs mit Bernd Wölbern
Bernd Wölbern (rechts) und Bernd Lange (Mitte) im Gespräch Emil Bölling vom Freundeskreis Mobiles Fahrzeugmuseum

29. August 2012: Unterwegs mit Bernd Wölbern: Zwischen Natur und Nutzfahrzeugen

Um Natur, aber auch um Nutzfahrzeuge ging es bei Bernd Langes Tour mit Bernd Wölbern, dem SPD-Landtagskandidaten für den Wahlkreis Bremervörde: Nachdem der Industriepolitiker und Oldtimer-Fan Bernd Lange das Nutzfahrzeug-Museum in Sittensen besuchen durfte, machten er mit dem Biologen Bernd Wölbern anschließend bei der NABU-Umweltpyramide und der Beschäftigungsgesellschaft Bremervörde Station.

Als Europaabgeordneter interessiert sich Bernd Lange dafür, was vor Ort aus EU-Fördermitteln gemacht wird - zum Beispiel in der Umweltpyramide, wo sich Groß und Klein in Sachen Umwelt und Naturschutz weiterbilden können. Bernd Lange und Bernd Wölbern trafen dort den NABU-Kreisvorsitzenden Uwe Baumert, Bettina Schroeder von der Umweltpyramide und interessierte Sozialdemokraten aus Gnarrenburg. Vom pädagogischen Ansatz der Umweltpyramide - hier steht das aktive Mitmachen im Vordergrund - waren Bernd Lange und Bernd Wölbern regelrecht begeistert.

Eine besondere Tourstation war für den Oldtimer-Fan Bernd Lange auch das alga-Nutzfahrzeugmuseum. Die alga Nutzfahrzeug- und Baumaschinen GmbH & Co KG aus Sittensen ist einer der größten Händlern für solche Fahrzeuge europaweit. Seit mehr als 40 Jahren ist in diesem Markt aktiv. Aus dieser Tradition heraus wurde schon vor vielen Jahren damit begonnen, seltene und alltägliche Lastwagen und Baumaschinen vergangener Zeiten zu erhalten, zu sammeln und zu restaurieren. Emil Bölling, ein Experte der Alt-Lastwagenszene und ehemaliger Leiter eines Bauunternehmens, führte die beiden Bernds durch diese besondere Sammlung.

Um neue Beschäftigungschancen ging es schließlich beim "RäderWerk" der gemeinnützige Bremervörder Beschäftigungsgesellschaft gGmbH (BBG), die im Jahr 2009 von TANDEM e.V. - Verein zur Hilfe für Menschen mit seelischen Problemen und dem Herbergsverein Wohnen und Leben e.V. gegründet wurde.

Vorherige Meldung: Giesen: 40 Jahre deutsch-französische Partnerschaft

Nächste Meldung: Mit Landtagskandidatin Cornelia Baden bei G.A. Röders in Soltau

Alle Meldungen