Zum Inhalt springen
Freibad

4. September 2010: Waldbad Ramlingen: CDU weckt falsche Hoffnungen

Der Burgdorfer SPD-Vorsitzende und Europaabgeordnete Bernd Lange warnt die CDU hinsichtlich des Erhalts des Waldbades Ramlingen davor, falsche Hoffnungen zu wecken. Langes CDU-Kollege Burkhard Balz hatte Gelder aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (ERFE) für die Sanierung des Waldbades in Aussicht gestellt.

Bernd Lange stellt klar, dass die CDU/FDP-Landesregierung bereits vor zwei Jahren mit einem Erlass die Sanierung von Schwimmbädern mit EFRE-Mitteln ausdrücklich ausgeschlossen hat. Zudem wurde die Förderung von Schwimmbädern auf bestimmte Gebiete begrenzt, zu denen die Region Hannover nicht gehört. Langes vorhergegangene Recherchen ergaben, dass allenfalls die Prozesswärmeverwertung von Bioenergieanlagen zum Beispiel durch Beheizen kommunaler Einrichtungen wie Schwimmbäder in ländlichen Räumen möglich sei.

„Es muss seriös geprüft werden, wie dem Waldbad Ramlingen geholfen werden kann“, macht Bernd Lange deutlich. „Der Förderverein engagiert sich hier vorbildlich“, betont er.

Vorherige Meldung: Finanzmarktregulierung IV: Durchbruch für echte europäische Finanzaufsicht

Nächste Meldung: Freihandel darf keine Einbahnstraße sein

Alle Meldungen