Zum Inhalt springen

27. September 2016: Zu Besuch im Europäischen Parlament in Brüssel

Am 27. September 2016 hatten Bernd Lange und sein Team erneut mehrere Besuchergruppen in Brüssel empfangen.
Bereits am 7. September 2016 sprach Bernd Lange mit einer Delegation der Üstra aus Hannover über den Brexit und Freihandelsabkommen.

So wurde mit dem Obertufenkurs Politik aus Lüneburg über die EU und ihre gegenwärtigen Herausforderungen, über die Notwendigkeit den Europäern und Europäerinnen die EU näher zu bringen, sowie über die Bedeutung der EU- Handelspolitik in einer globalisierten Welt diskutiert.

Die Initiative "Arbeit durch Management/PATENMODELL" aus Hildesheim führte eine angeregte Diskussion mit Bernd Lange über Themen wie Lobbyismus, CETA und das EU-Urteil zu Apple.

Beim Besuch einer Gruppe der IG BCE-Jugend Nord sprach Bernd Lange insbesondere über seine Arbeit als Vorsitzender des Handelsausschusses- dabei wurden vor allem Themen wie TTIP und CETA diskutiert. Darüber hinaus drehte sich das Gespräch mit den Jugend- und Auszubildendenvertretungen und jungen Betriebsrätinnen und Betriebsräten um die gegenwärtige Situation Europas, sowie um die Zukunft der EU.

Vorherige Meldung: English version of SPD CETA resolution

Nächste Meldung: "Teil einer werteorientierten Handelspolitik"

Alle Meldungen