Zum Inhalt springen
Logo Foto: Sehnde NEws

5. Juli 2021: Historiker mit eigener Historie: RMS feiert 20-jähriges Jubiläum

Das Regionalmuseum Sehnde blickte auf sich und seine Aufgabe in einer Feier am vergangenen Wochenende zurück. 20 Jahre Geschichte liegt inzwischen seit der Gründung des Vereins und dem heutigen Tag. Mehrere Standorte und viele Ausstellungen hat der Verein dazwischen realisiert und nutzte die Gelegenheit, einmal mit Gästen auf die eigene Geschichte im Kornspeocher auf dem Gutshof zurückzublicken.

Mit rund 250 Gästen war der Kornspeicher auf dem Gutshof in Rethmar gut gefüllt, als der Verein zur Jubiläumsfeier geladen hatte. Mit dabei waren die niedersächsische Europaministerin Birgit Honé auf Wehmingen, der Europaabgeordnete Bernd Lange aus Burgdorf, die Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann, die Vertreterin des Sehnder Bürgermeisters Gisela Neuse und drei von vier Gründungsmitglieder des Vereins.

Vorherige Meldung: Kommission: Folien mindern Chemie-Einsatz im Spargelanbau

Nächste Meldung: IP Ausgabe 4/2021: Unsicherer Kantonist: Einem EU-Indien-Abkommen steht einiges entgegen

Alle Meldungen