Zum Inhalt springen
Podium
Detlef Ahting, Edelgard Bulmahn (MdB), Dr. Ludger Vielemeier, Dr. Reinhold Kassing und Bernd Lange (MdEP) Foto: FES

14. Juni 2013: Kommunal oder privat? Daseinsvorsorge auf europäischer und lokaler Ebene

Kommunal oder privat? – lautete die Frage des Abends bei der Diskussionsveranstaltung „Daseinsvorsorge auf europäischer und lokaler Ebene“ der Friedrich-Ebert-Stiftung Niedersachsen am 13. Juni in Hannover.
Nach einer Einführung von Bernd Lange diskutierten Edelgard Bulmahn (MdB), Detlef Ahting (ver.di-Landesleiter) und Dr. Reinhold Kassing (Verband Kommunaler Unternehmen) die Perspektiven und Risiken für die Daseinsvorsorge. Zentrales Thema war dabei auch die Wasserversorgung.

Vorherige Meldung: Kein Ausverkauf europäischer Datenschutzinteressen

Nächste Meldung: Europäische Standards verteidigen

Alle Meldungen